Neues und Rekorde bei Facebook

Die aktuellen Neuerungen von Facebook für den Newsfeed erschweren die organische Sichtbarkeit von Fanpages zukünftig deutlich. Das Ziel ist klar, Facebook möchte die Anzahl der Sponsor-Posts erhöhen und somit das Geschäftsmodell ausweiten.

Herr Zuckerberg kann sich wohl spätestens ab dem nächstem Quartal „Dollarberg“ nennen. Konnte doch bereits im ersten Quartal 2015 der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3,5 Milliarden Dollar erhöht und somit nahezu verdoppelt werden.

Interessanterweise springt Mark jedoch nicht täglich kopfüber in seinen Geldspeicher, sondern investiert wie angekündigt kräftig für die Zukunft. Aufgrund der immensen Ausgaben sanken die Nettoerlöse daher im Vergleich zum Vorjahr deutlich, wodurch wiederum die Aktionäre nicht verzückt werden. Greifen jedoch die umfangreichen Maßnahmen, könnte eben diese eigene Sparsamkeit der Anleger der berühmte Fehler sein.